Hochzeit Wartburg

Romantisches Ja-Wort in den historischen

Mauern der Wartburg

 

Für ihr Ja-Wort haben sich Anne und Simon das Trauzimmer auf der Wartburg ausgesucht. Diese wunderschöne Außenstelle des Standesamtes Eisenach punktet mit tollen historischen Wandmalereien und einem einzigartigem Ausblick auf die Mauern der im Jahr 1067 gegründeten Burg. Das Brautpaar hat sich den Spaß von dem ungewöhlich kalten und sehr verregneten Junitag nicht verderben lassen. Für das Paarshooting ging es an einen anderen historischen Ort. In der Schlossanlage Wilhelmstal hatten wir zumindest ein paar wenige Minuten Zeit, bis wir erneut von einem dicken Regenguss überrascht wurden.

Aber hey, wenn es am Tag der Hochzeit regnet, nützt es niemandem, wenn wir lange Gesichter machen und uns die Laune verderben lassen. Ich empfehle jedem Paar, den Tag so zu nehmen, wie er kommt. Denn eines ist gewiss: Er kommt nie wieder und wir können gemeinsam das Beste daraus machen und uns später nur an viel Freude und schöne Momente erinnern.