hochzeit-stadl-mengkofen

Eine Braut wie aus einem Hollywoodfilm

 

Ja wirklich, so wunderschön hat sie ausgeschaut. Für das Farbkonzept und das Styling hat sie wirklich einen Orden verdient. Christina war einfach wunderschön und passend zu ihrem Styling hatte sie keinen sehnlicheren Wunsch, als ein Brautpaarfoto mit buntem Laub im Hintergrund. Damit das auch wirklich in Erfüllung gehen kann, hab ich schon ein paar Tage vor der Hochzeit einen passenden Ort unweit der Feierlocation gesucht. Oft ist am Tag der Hochzeit nicht viel Zeit zum Herumfahren und zur Locationsuche. Deshalb übernehme ich das und freue mich, dass das Paar auch hier auf meinen Rat vertraut hat. Ich war ganz verliebt in diesen süßen Ort. Nun hieß es nur noch Daumen drücken, damit der Baum bis zur Hochzeit Ende Oktober nicht alle Blätter abgeworfen hat. Und was soll ich sagen: Sieht es nicht aus wie eine Filmkulisse? Der aufsteigende Nebel hat die kleine Kapelle, den Baum und das wunderschöne Paar aussehen lassen, als wären sie auf eine Leinwand gezaubert worden.

Und auch sonst war der Stadl im Landgasthof Hotel zur Post mit großer Liebe zum Detail geschmückt. Die Candybar war ein Traum! Den echt cool aufgeführten Brauttanz muss ich genauso extra erwähnen wie die außergewöhnliche Torte aus Donuts, die auch nicht angeschnitten sondern angebissen wurde. Danke, dass ich an diesem wahnsinnig schönen Tag dabei sein und eure Familien und Freunde kennen lernen durfte. Ich habe mich nicht wie ein Dienstleister sondern wie ein Gast und eine Freundin gefühlt.

Sowohl beim Buchungsgespräch als auch bei der Übergabe des Fotoalbums wurde mir Kürbiskuchen serviert und ich bin mir sicher: Keiner kann ihn so gut backen wie diese beiden zauberhaften Menschen - ach Mensch, gleich muss ich schon wieder heulen!