mutter-tochter-erinnerungen

Wundervolle Mutter-Tochter-Fotos,

eine Erinnerung fürs Leben

Immer wieder erreichen mich Anfragen für Fotoshootings, auf denen vor allem die Kinder abgebildet sein sollen. Ich kann das sehr gut verstehen, schließlich eignen sich solche Bilder prima als Geschenk für Oma und Opa. Vielleicht wohnen sie nicht um die Ecke und können ihre Enkel leider nur sehr selten sehen. Wir alle wissen: Die Großeltern lieben diese Bilder mit ihren süßen Enkelkindern darauf und die Emotionen schlagen nicht selten hoch, wenn sie ein solches Fotogeschenk in den Händen halten.

Was mir jedoch gerade bei diesem Shooting in den Sinn gekommen ist: Wer schafft eigentlich die Erinnerungen für die Kinder selbst? Welche Art Fotos habt IHR von EUCH selbst, als ihr noch Kinder gewesen seid? Ich bin mir sicher, dass da auf jeden Fall Aufnahmen aus einem Fotostudio dabei sind, auf denen ihr nett gekleidet, gestriegelt und gebürstet, mit frisch gekämmten Haaren und von Fettcreme glänzendem Gesicht in die Kamera strahlt - mehr oder weniger glücklich ;-) Das glänzende Gesicht kommt wahrscheinlich daher, dass es draußen kalt war - schließlich mussten wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten noch schnell ein paar Fotos her - zum Verschenken ;-) Damit schließt sich der Kreis - NICHT!

Nehmen wir an, ihr findet in eurem alten Fotoalbum auch ein paar wenige Bilder, auf denen ihr im Urlaub am Strand eine Burg baut - mit eurem Vater. Oder ich findet ein Bild, auf dem ihr zum Geburtstag Kerzen auf einem Kuchen ausblast - auf dem Schoß eurer Oma. Oder ihr findet ein Bild, auf dem ihr eurer Mutter ganz andächtig die Haare kämmt - in diesem Moment könnt ihr euch erinnern, wie sich das Haar eurer Mutter angefühlt hat - ja sogar vielleicht, wie es geduftet hat. Und genau DAS kann nur ein Foto, was entstanden ist, wenn die ganze Familie zusammen fotografiert wird. Und zwar nicht aufgereiht in einem Studio sondern beim ZUSAMMENSEIN, Familienleben in den eigenen vier Wänden.

Das sind vielleicht nicht unbedingt die Fotos, die man an Oma und Opa verschenkt. Ich gebe es zu, es ist eine andere Generation und sie mögen es eventuell eher klassisch. Aber es sind Fotos, die als Fotodruck oder auch Fotobuch in die Hände der Kinder weitergegeben werden und in zwanzig oder dreißig Jahren in DEREN Regal stehen und an die Zeit als Kind erinnern. Diese Bilder erinnern uns tatsächlich an die Vergangenheit und sind nicht nur ein Abbild eines Menschen, den wir einfach nicht so oft sehen können - sondern manchmal vielleicht ein Bild von einem geliebten Menschen, den wir nie wieder sehen werden. Denk einmal darüber nach!